CO2 Äquivalent – Maßstab für Dichtigkeitskontrollen

Ab dem 01.01.2017 gelten die bisherigen Grenzen von 3 kg Kältemittelfüllmenge zur Bestimmung einer erforderlichen Dichtigkeitskontrolle nicht mehr. Maßgeblich ist nun ein CO2-Äquivalent der Kältemittelmenge von 5t CO2, ab der Betreiber von Kälte- oder Klimaanlage diese regelmäßig durch hierzu zertifiziertes Personal auf Dichtigkeit überprüfen lassen müssen. Die Grenze der Füllmenge hängt vom GWP des jeweiligen Kältemittels ab.

JOB-Angebot

– Mechatroniker/in für Kältetechnik für den Kundendienst in Berlin

Mechatroniker/in für Kältetechnik in Frankfurt (Oder)

– Eine Ausbildung mit Zukunft – Bereits jetzt für September 2021 bewerben.

< Zurück